Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

24.03.2022

Kinderbetreuungskosten - Steuerfreie Arbeitgeberzuschüsse mindern Ihre Sonderausgaben

Eltern können Kinderbetreuungskosten (z.B. bei Betreuung in einem Kindergarten) zu zwei Dritteln als Sonderausgaben abziehen, höchstens 4.000 € pro Kind und Jahr. Auch die Kosten für ein Au-pair oder einen haushaltsnahen...


24.03.2022

Spekulationsfrist - Zeitraum zwischen Kauf und Verkauf einer Immobilie genau berechnen!

Werden Immobilien des Privatvermögens innerhalb der zehnjährigen Spekulationsfrist gekauft und wieder verkauft, muss der Wertzuwachs als privater Veräußerungsgewinn versteuert werden. Ausgenommen vom Steuerzugriff sind...


23.02.2022

Vorsorge - Welche Besonderheiten sind bei Risikolebensversicherungen zu beachten?

Die Deutschen halten knapp 8 Mio. Verträge zu Risikolebensversicherungen in ihren Portfolios. Das geht aus Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hervor.

Eine Risikolebensversicherung soll...


23.02.2022

Negativzinsen - Weiteres Gericht kippt Verwahrentgelte von Banken

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 22.12.2021 (Az. 12 O 34/21) entschieden, dass Banken für die Verwahrung von Einlagen auf Girokonten kein gesondertes Entgelt berechnen dürfen. Das Gericht schloss sich damit...


23.02.2022

Gewerbesteuer-Vorauszahlungen - Vereinfachte Herabsetzung noch bis Ende Juni 2022 möglich

Aufgrund der Corona-Pandemie können Steuerzahler die Herabsetzung ihrer Einkommensteuer- und Körperschaftsteuer-Vorauszahlungen 2021 und 2022 in einem vereinfachten Verfahren erreichen. Neben dieser vom...


23.02.2022

Corona-Krise - Umsatzsteuerliche Billigkeitsmaßnahmen gelten bis Ende 2022

Möglicherweise stellt die Corona-Krise auch Sie als Unternehmer vor große finanzielle Herausforderungen. Das Bundesfinanzministerium reagierte bereits mit steuerlichen Unterstützungsleistungen und hat nun in diesem...


23.02.2022

Leistungsbeschreibung - Zur Frage der handelsüblichen Bezeichnung in Rechnungen

Unternehmer müssen in einer Rechnung die Menge und die Art (handelsübliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenstände oder den Umfang und die Art der sonstigen Leistung bezeichnen. Zu dieser Thematik hat sich das...


23.02.2022

Bareinnahmen - Besteht bei offener Ladenkasse ein strukturelles Vollzugsdefizit?

Wenn im Geschäftsleben bar bezahlt wird, sind die Geldströme für den Fiskus schwieriger nachzuvollziehen als bei unbarer Zahlung, etwa per Überweisung. Gleichwohl hat der Bundesfinanzhof (BFH) für den...


23.02.2022

Aktiengesellschaften - Meldepflicht zum Transparenzregister

Wie Sie bereits unserer Chefsache 09/2021 entnehmen konnten, müssen künftig juristische Personen (wie GmbHs, AGs) und eingetragene Personengesellschaften (wie oHGs, KGs) ihren „wirtschaftlich Berechtigten“ proaktiv zum...


23.02.2022

Verdeckte Gewinnausschüttung - Zuwendung an nahestehende Person gilt nicht als Spende

Wer Gutes tut, wird vom Finanzamt nicht immer belohnt. Diese Erfahrung mussten Eheleute machen, die sich der Kunst zugewandt hatten. Um der Allgemeinheit eine Wohltat zu erweisen, gründeten sie eine gemeinnützige...