Neues aus dem Steuerrecht - für Sie zusammengestellt

Wir wünschen eine ertragreiche Lektüre. Für Rückfragen stehen unsere Steuerberater Ihnen gerne zur Verfügung.

30.08.2022

Transparenzregister: Alles wird teurer! Bundesanzeiger verschickt Rechnungen

Das Transparenzregister wurde im Jahr 2017 eingeführt, um Geldwäsche effektiver bekämpfen zu können. Für dessen Führung erhebt der Bundesanzeiger Verlag allerdings Gebühren. Die Jahresgebühr betrug dabei bis 2019 noch...


30.08.2022

DIRUG: Nicht alles wird teurer! Auszüge aus dem Handelsregister künftig kostenlos

Am 01.08.2022 trat das Gesetz zur Umsetzung der Digitalisierungsrichtlinie (DiRUG) in Kraft, welches die Digitalisierungsrichtlinie der EU (2019/1151/EU) in nationales Recht umsetzt. Ziel dieser EU-Richtlinie ist es,...


30.08.2022

Kirchensteuerabzug (KISTAM): Regelabfrage von ausschüttenden Kapitalgesellschaften

Kapitalerträge werden grundsätzlich mit 25 Prozent abgeltend besteuert. Gesellschaften, die zum Einbehalt der Kapitalertragsteuer verpflichtet sind, müssen auf Dividenden und andere Gewinnausschüttungen neben der...


30.08.2022

Gewerbesteuer: Kürzung des Gewerbeertrages bei Wohnungsunternehmen

Wohnungsunternehmen, die außer der Immobilienverwaltung sowie der Verwaltung eigenen Kapitalvermögens keine anderen Aktivitäten entfalten, profitieren von einer besonderen Regelung im Gewerbesteuergesetz: Nach § 9 Nr. 1...


30.08.2022

Betriebsausgaben: Kosten für bürgerliche Kleidung sind nicht abziehbar

Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 16.3.2022 (VIII R 33/18) entschieden, dass ein Betriebsausgabenabzug für bürgerliche Kleidung auch dann ausscheidet, wenn diese bei der Berufsausübung getragen wird. Die Kläger...


30.08.2022

Influencer: Kurzer Steuerguide der Finanzverwaltung

Influencer können heutzutage hohe Einnahmen erzielen und erhalten im Übrigen vielfach Gratisprodukte von Unternehmen, die sich anschließend eine positive Bewertung der Influencer erhoffen. Selbstverständlich müssen auch...


30.08.2022

Geringfügig Beschäftigte: Arbeitgeber muss die Krankenkasse erfragen

Zum 1.1.2023 soll das Verfahren der elektronischen AU-Bescheinigungen für Arztpraxen, Krankenkassen und Arbeitgeber verpflichtend werden; die bisherigen Papierbescheinigungen sollen dann - von Ausnahmen abgesehen - der...


30.08.2022

Nachweisgesetz: Mehr Pflichten für Arbeitgeber, mehr Rechte für Arbeitnehmer

Der deutsche Gesetzgeber war aufgrund einer EU-Richtlinie verpflichtet, Neuregelungen zu schaffen, die für mehr Transparenz bei der Vereinbarung von Arbeitsverhältnissen sorgen. Das heißt, ein Arbeitgeber soll einem...


30.08.2022

Corona-Pflegebonus: Fragen-Antworten-Katalog des Bundesfinanzministeriums

Mit dem Vierten Corona-Steuerhilfegesetz wurde ein so genannter Corona-Pflegebonus beschlossen. Sonderzahlungen zur Anerkennung besonderer Leistungen während der Corona-Krise, die von Arbeitgebern an Arbeitnehmer gewährt...


30.08.2022

Berufsgenossenschaften: Neue Unternehmensnummer ab 1.1.2023

Mitgliedsunternehmen von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen erhalten zum 1. Januar 2023 eine bundesweit einheitliche Unternehmensnummer. Die Umstellung soll die Kommunikation zwischen Unternehmen und den Trägern der...